Westfalen Winter Bike Trophy – CTF

Sprinter Waltrop CTF im Rahmen der Westfalen Winter Bike Trophy am 21.01.2018

Für die CTF 2018 hat der RC Sprinter Waltrop 81 e. V. die alte Strecke überarbeitet und den zweiten Teil stark abgeändert. Neu hinzu gekommen ist eine 76 km GPS-Strecke, die unsere ausgeschilderten 56-km- und 36-km-Touren ergänzt.

Start ist wie gehabt an der Städtischen Realschule in 45731 Waltrop, Ziegeleistraße 31 (Zufahrt über die Schützenstraße 40). Parkplätze sind ausgeschildert (Anfahrtbeschreibung).

Die CTF startet in Richtung Datteln-Hamm-Kanal. Auf dem Leinpfad geht es in Richtung Datteln; nach 3 km wird der Pfad wieder verlassen. Über Landwirtschaftswege führt die Strecke südlich am Kraftwerk Datteln 4 vorbei zum Schiffshebewerk (aufgrund einer Brückenbaustelle kann das Hebewerk 2018 nicht angefahren werden). Dann geht es auf dem Leinpfad des Dortmund-Ems-Kanals auf Schotterwegen in Richtung Dortmund weiter. Nördlich von Dortmund-Mengede verlassen wir den Kanal und fahren über Wirtschaftswege und Pfade zur Halde in Waltrop. Vor der Halde erwartet uns die Kontrolle 1 „Taubenhaus“. Gut verpflegt fahren wir über Wald- und Wirtschaftswege Richtung Halde in Brambauer. Hier angekommen dürfen sich die Sportler an den Rampen der Halde austoben. Anschließend geht es auf die Abfahrt zum Datteln-Hamm-Kanal. Nun folgen wir kurz dem Leinpfad bis zur Steckenteilung an der „Eickelbrücke“. Die 36er-Runde folgt dem Wirtschaftsweg bis zum Ziel.

Die 56er- sowie die 76er-Runde führen ab der Streckenteilung durch die Rieselfelder Richtung Olfen. Dieser Teil der Strecke ist komplett neu und führt über Asphalt-, Schotter- und Wirtschaftswege bis an die Lippe. Am Lippedüker werden zwei knackige Anstiege gefahren, um dann am Dortmund-Ems-Kanal entlang bis zur „Alten Fahrt“ zu fahren. Dieser Abschnitt führt unter Bäumen entlang der „Alten Fahrt“ bis zur Kontrolle 2 „Lehmhegge“. Ab hier führt die GPS-Tour durch die Lippe- und Steverauen um Olfen herum. Auf diesem Abschnitt sind schöne Waldpassagen und Pättchen zu befahren, um dann nochmals zur Kontrolle 3 „Lehmhegge“ zu gelangen. Auf dem Rückweg zum Ziel in Waltrop wird wie gewohnt auf dem Leinpfad des Dortmund-Ems-Kanals am Dattelner Meer vorbei und dem Leinpfad des Datteln-Hamm-Kanals gefahren.

Rundum haben wir Wert auf eine landschaftlich schöne Tour mit einigen interessanten Abschnitten gelegt. Der Kanal steht wie gewohnt im Fokus der Runde, getreu dem Motto der WWBT, dass es sich um eine von jedermann fahrbare und möglichst technisch einfache Strecke handelt mit  wenig Asphalt, dafür viel Schotterwegen. Matschpassagen gibt es so gut wie keine. Fahrbar sind alle Strecken mit Gravel-, Cross-, Trekkingrad und Mountainbike.

Ich meine, die Strecke ist einfach und nur Schööööööön 🙂

Martin Stein, RTF Wart RC Sprinter Waltrop 81 e.V.

 

 

 

Details:
  • Anmeldung ab 08:30 Uhr
  • Startzeit 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Abweichender Start für die 76er-Strecke nur bis 11 Uhr!
  • Kontrollschluss 15:00 Uhr
  • Waschplatz für Räder vorhanden
  • Streckenlängen 36 km und 56 km sowie Bonus 76 km nur GPS
  • 244 bis 510 Höhenmeter je nach Strecke

Die Strecken gibt es hier mit ihrem Verlauf und Profil oder Download bei GPSies.com:

36-km-Tour: GPSies 36 km

56-km-Tour: GPSies 56 km

76-km-Tour: GPSies 76 km
Die 76-km-Tour wird eine Woche vor der Veranstaltung bis zur Veranstaltung veröffentlicht!
Abweichender Start für die 76er-Strecke nur bis 11 Uhr! Kontrollschluss auch hier um 15 Uhr.