CTF

Die Sprinter-CTF wird zusammen mit der Herbst-RTF durchgeführt. EInzelheiten zur RTF bitte auf der RTF-Seite nachsehen.

Die 3 CTF-Strecken starten an der Realschule in Waltrop und führen durch die Vogelsiedlung und den Friedhofswald am Datteln-Hamm-Kanal entlang zum Yachthafen. Von dort geht es über Feldwege durch die westlichen Waltroper Ländereien am Kraftwerksneubau Datteln4 Richtung Hebewerk. Bevor die Stecke dieses fast komplett umrundet, warten die ersten sanften Anstiege. Nach dem Durchqueren der Ickerner Heide gilt es die erste Halde zu bezwingen oder zu umrunden. Über Waldwege kommen wir an der Laurentius-Kapelle vorbei zum Dortmund-Ems-Kanal. Dort wartet die Halde Achenbach mit weiteren Höhenmetern und der Schweinewiese, bevor die Kontrolle 1 zur ersten Pause einlädt. Die kurze Strecke geht von hier aus ohne weitere Anstiege zurück zum Ziel nach Waltrop.

Die anderen Strecken führen weiter über Dortmunder Stadtgebiet und wechselnden Untergründen zur Halde Stockhausen mit ihrem weithin sichtbaren Colani-Ei. Nach dem Befahren der Halde zweigt in Elmenhorst die mittlere Strecke an einer Stempelkontrolle ab.

Die Langstreckler begeben sich nun auf den Weg durch die abwechslungsreiche Landschaft der Lippe-Auen und den Umland von Bork. Kurz vor dem Ziel nehmen die beiden längeren Strecken die Halde Waltrop mit ihrem Spurlattenturm unter die Räder und schlängeln sich von dort durch einige Waltroper Trails  Richtung Ziel. Die letzen Kilometer zum Ziel sind für alle Strecken identisch und führen durch den interessanten Waltroper Ortskern.

Wir bieten eine 35er-, eine 48er- und eine 72er-Strecke an:
Umleitung im Bereich Schiffshebewerk beachten!
Änderungen an den Strecken behalten wir uns vor!

35er Strecke:

48er Strecke:

72er Strecke: